Moon AW – Lounge Club Discothek – Das Urteil

Hallo liebe Leser!


Am Freitag den 29.01.2011 hatten wir (Gimbal & Sinan) einen Auftritt im Club Moon AW (Ahrweiler). Die Location ist sehr stylish und überraschend groß. Die Party startete bereits um 21 Uhr, was offensichtlich vielen Leuten viel zu früh zum Weggehen war. Unser DJ-Kollege Jaron eröffnete zum Anlass seines Geburtstages die Party mit einem soliden Mix aus Minimal, Tech-, Funky- und Electrohouse. Im Vorfeld hatten wir uns darauf geeinigt, ab 23 Uhr das Ruder zu übernehmen und etwa zur selben Zeit füllte sich die Location langsam. Vom Sound auf der Tanzfläche sowie dem bereit gestellten DJ-Equipment waren wir positiv überrascht und sehr angetan. Wir legten ein 2,5 Stunden Set hin, bei welchem wir und auch das Publikum sichtlich ihren Spaß hatten. Jaron übernahm die Decks und hatte seine Fanbase weiterhin fest im Griff. Man kann von einer gelungenen Party sprechen, wenn es einem auch teilweise recht leer im Raum vorkam (wie gesagt, überraschend große Location)! Gegen kurz nach 3 Uhr haben wir die Party verlassen und vom Besitzer unsere Gage erhalten.


Kein Grund für Kritik? Leider doch:


Die Art und Weise wie wir im „Moon“ empfangen wurden war unterirdisch. Leicht überfordertes Personal an der Kasse Continue reading

Brooklyn Bounce – Sex, Bass & Rock ‚N‘ Roll (Gimbal & Sinan Remix)

Sehr gefreut haben wir uns über die Remix-Anfrage von Brooklyn Bounce und DJs from Mars im letzten Jahr. Nun ist es endlich soweit und der Remix zu Sex, Bass & Rock ‚N‘ Roll 2k11 ist käuflich und auf Zippyshare zu bekommen. Letzteres ist natürlich keine wirkliche Unterstützung für uns! ;) Ach ja, Rapidshare, Netload, Depositfiles, Filefactory, Zshare, Megaupload, EasyShare usw. auch nicht! :D Viel Spaß mit der Nummer!

I have to keep repeating myself because so many, online classes vs classroom essay many, many people have no idea what this is

Dada Life – White Noise / Red Meat

Auch wenn Dada Life jedem Electro/House Enthusiasten ein Begriff sein sollte, wollte ich es mir an dieser Stelle nicht nehmen lassen ein paar Worte über die Jungs zu verlieren. Sie sind aus Schweden, haben ein Miniatur-Tonstudio und produzieren einfach nur heftigen Sound. Besonders Ihre Youtube-Previews sind marketingtechnisch top. Zum Einen kommen die beiden Kerle sympathisch rüber und zum Anderen wissen sie genau wie sie innerhalb kürzester Zeit ihre neueste Produktion auf den Punkt präsentieren. So auch geschehen mit der am 2. Feb 2011 erscheinenden Single White Noise / Red Meat. Viel Spaß dabei!

Gerade Technik-Fanatiker sollte das im Video zu sehende „Studio“ zu denken geben. Wie immer ist die Software und Hardware, welche man fürs Produzieren verwendet absolut nebensächlich und es kommt maßgeblich auf den Anwender an. Ich hoffe Dada Life werden bald zum richtigen Welthit. Sie hätten es verdient! (Oder sind sie es schon? :D )

Needless to say both track phone number with https://www.phonetrackingapps.com/ of those are extremely noisy and unpleasant

Gimbal & Sinan @ Moon-AW 28. Jan 2011

Am Freitag den 28. Jan 2011 legen wir im Moon-AW auf. Des Weiteren erwartet euch noch Jaron an den Decks. Gespielt wird alles was gut ist! Seid dabei, oder nicht! Besser wäre aber dabei zu sein. Also für uns… weil… obwohl wenn.. ach egal!


Facebook Event

Far too Loud – Start the Party

Far Too Loud – Start The Party [OUT NOW] by Far Too Loud

Es ist Samstagabend im Sincinaty Records Studio und ich höre ein Set von Jan Waterman. Es ist die House-Selection 35. Das gesamte Set ist voller Energie und pusht mich trotz der auf Nachbar-Rücksicht-Nehm-Lautstärke enorm. Gegen Ende des Sets ist die Stimmung trotz ruhigen Pc-Abends :D auf dem Höhepunkt und wird von „Far too Loud – Start the Party“ gekrönt. Continue reading

Friday Evening in the Sincinaty Records Studio feat. Al-X

Was kennzeichnet die ghostwriter song klassenlage und was folgt aus ihr

dready empfiehlt. Heute: Nubbin

Moinmoin.

Ich stell künftig auch mal ein paar musikalische Eindrücke aus den Unweiten des Webs und der Welt vor. Mal kurze Notizen, mal ein Albumpreview wie das Folgende. Ihr werdet definitiv noch öfter von mir lesen.

Nubbin – I Can Cast A Spell

cover

Düstere Klänge eröffnen das Album. Es dämmert ein orchestral-episches DnB-Stück. Dann der erste, allzubezeichnende Glitch-Break. Eigentlich, mit dem darauffolgenden Feuerwerk des Drumcuttings ja schon der perfekte Auszug aus dem Album, würde man meinen. Bereits hier ahnt man: diese CD ist nicht zum Tanzen da, geschweige denn Kopfnicken.

Continue reading

Mayday 2011 DJs / LineUp

Das LineUp der Mayday 2011 Twenty Young:

CLASSIC FLOOR: Westbam, Miss Djax, Ravers Nature (live), Tanith, Takkiyu Ishino, Hardsequencer, Ilsa Gold (live), Hooligan, Andy Düx und die Members of Mayday (live).

FACTORY FLOOR: Showtek, Korsakoff, Lenny Dee, Tha Playah, Hellsystem, Dutch Master, DJ Mystery, Instigator, Twilight Forces und Braincrushers. Als Live-Acts sind dabei Angerfist und Crypsis. Hosts Tha Watcher & MC H.

weitere bestätigte DJs: Blank & Jones, Sander van Doorn, Paul van Dyk, Sven Väth, Carl Cox, Rush, Marco V, Felix Kröcher, Butch, Dominik Eulberg, Laserkraft 3D, Tom Novy, SLAM,  Format: B, Chymera, Remute, Jeff Mills, DaY-Már, Frank Sonic, Ante Perry, Dabruck & Klein, Gregor Maria, Dennis Sheperd, Anthony Rother, Brachiale Musikgestalter, Gary Beck, Tube & Berger


Gimbal & Ich haben das DJ LineUp mal unter die Lupe genommen und für uns die Highlights rausgesucht. Wenn wir schon nicht  Continue reading

FL Studio Tutorial – Arrangement Trackaufbau

Viele Demos die wir bekommen scheitern nicht am Sound oder an der Musik, sondern am Aufbau des Tracks. Dieses Tutorial soll euch helfen, den Aufbau von House / Electro / Tech-House Tracks besser zu verstehen und die Tracks nach einem sinnvollen Konzept aufzubauen.

Has read post he ever asked you to write directly about any particular topics